2009
10.20

    
PHOENIX4
Showcontroller
ist die neueste Generation der professionellen Laser / Showcontroller Softwaresysteme auf dem Markt.

Neu in PHOENIX4 PRO/PROPLUS

Ausgabequalität
Zeigen Sie Ihre Shows mit PHOENIX4 in neuem Licht und gesteigerter Qualität. Programm-Optimierungen haben es möglich gemacht die Animationen nun noch heller, schärfer und fließender auf Ihren Projektoren auszugeben. Erleben Sie mit Ihren Zuschauern den Unterschied.

Animation Library
Erleben Sie eine vollkommen neue Art visuell Ihre Lasershows zu programmieren. Mit der Phoenix4 Library organisieren Sie Beam und Grafikanimationen so übersichtlich wie noch nie. Profitieren Sie von einer Single und Multiframe Darstellung von ILDA, PHO und PFF Dateien in der Vorschau. Passen Sie sich die Bibliothek Ihren Wünschen nach an und erweitern Sie diese mit neuen Animationen. Fügen Sie die Animationen mit einem Doppelklick auf der Timeline ein und programmieren Sie so schnell wie noch nie.

Animationen
Mit PHOENIX4 erhalten Sie eine noch nicht dargewesen Anzahl an großartigen Animationen produziert von professionellen Grafikdesignern. Mit über 3.500  Beam- und Bild-Grafiken in über 50.000 Frames, thematisch in Unterkategorien sortiert, programmieren Sie jetzt Beam- und Grafik-Shows in unglaublicher Geschwindigkeit.

Catalog integriert
In Phoenix4 wurde die Weitergabe von selbst programmierten Shows vereinfacht. Der Animationskatalog ist nun in die Shows integriert und muss nicht mehr extra zusammen mit der Show gespeichert bzw. geladen werden. So können Sie Ihren Kunden Ihre Shows schnell und einfach zukommen lassen.

Runtext
Verblüffen Sie Ihr Publikum mit dynamischen Runtext Animationen. In Sekundenbruchteilen machen Sie aus einer einfachen Laufschrift eine Schriftanimation die in 3dimmensionaler Anmutung über die Leinwand fließt. Durch Presets bekommen Sie Vorschläge für eigene Schriftkreationen.

Anpassbare Effektgruppen
Effekte so zu organisieren, das Ihre Meistverwendeten nun direkt dort zu finden sind, wo sie am schnellsten darauf Zugriff haben, ist nun problemlos per Drag ´n Drop in PHOENIX4 PRO/PROPLUS möglich. Als übersichtliche Symbole können diese nun für einen effektiven Arbeitsablauf neu gruppiert und verschoben werden.

Welteinstellungen
Passen Sie Ihre Welt perfekt der Projektionsumgebung an. Mit den präzise veränderlichen Werten der geometrischen Korrektur kann selbst auf weiter entfernten Objekten, noch eine Anpassung an die Oberflächengegebenheiten vorgenommmen werden.

Phoenix Showcontroller wird entwickelt seit 1995 von Lasershow-Profis für Profis! Die Phoenix4 PRO / PROplus Software ist eine intuitiv und einfach zu bedienende Multimediasoftware, mit der Sie Lasershows auf bis zu 32 Laserprojektoren ausgeben können.

Wichtiger Hinweis: Die Unterschiede zwischen den Versionen PHOENIX4 PRO und PROplus bestehen darin, dass Sie mit PRO nur EIN (ILDA-)Interface, sowie EINEN DMX-512 in/out Kreislauf ansteuern können. Mit PHOENIX4 PROplus hingegen sind es max. 32 (ILDA-)Interfaces sowie 32 (!) DMX-512 Universen. Ein weiterer Unterschied ist der, dass Sie mit PHOENIX4 PROplus auch Ihre selbst erstellten Shows verschlüsseln können – um Sie nur ausgewählten Personen z.B. zu verkaufen. Alle weiteren Funktionen sind identisch. Die PHOENIX4 LIVE -Lizenz ist übrigens NICHT im Lieferumfang enthalten und muß optional geordert werden! Für einfache Livesteuerungen bietet jedoch auch PHOENIX4 PRO diverse Möglichkeiten.

Unsere Trainingsvideos und Tutorials ermöglichen Ihnen eine extrem kurze Einarbeitungszeit und für einen noch besseren Einstieg stellen wir Ihnen – auf Anfrage – einen Personal Trainer zur Verfügung.
Sie brauchen sich also nicht tagelang durch Handbücher oder Anleitungen zu arbeiten, sondern starten direkt mit einer, der von uns schon vorprogrammierten Shows. Zur Zeit stehen Ihnen mehr als 170 Shows zur Verfügung und es kommen fortlaufend weitere Neue hinzu.
Mit der TimeLine wird das Erstellen einer Multimedia-Show so einfach wie das Bearbeiten eines Videos in einem beliebigen, Windows-kompatiblen Videoschnittprogramm. Und weil die Programmierung im Echtzeit-Verfahren abläuft, können Sie sämtliche Funktionen sogar während einer laufenden Show editieren und selbstverständlich auch abspeichern.

Sämtliche Funktionen und Elemente Ihrer Lasershow werden über die TimeLine programmiert und synchronisiert – egal ob Sie mit MP3, WAV, WinAmp Dateien oder mit einem SMPTE-TimeCodeSignal arbeiten. Zusätzlich werden auch Ihre Videofilme mit den Laser- und DMX und Midi-Effekten synchronisiert. Die WAV Visualisierung erleichtert die visuelle Synchronisation, mit den Time-Beat-Markern positionieren Sie Ihre Events taktgenau. Die neue PHOENIX4 -Recording Funktion ermöglicht es dem Benutzer, innerhalb von wenigen Minuten eine komplette und perfekt synchrone Laser-Show zu erstellen. Vorprogrammierte Effekte können auf der PC-Tastatur oder einem Midi-Keyboard abgespeichert und im Takt der Musik eingefügt werden. PHOENIX4 kopiert in dem Moment die Effekte perfekt und vollautomatisch in die Timeline ein und erlaubt sogar dem User noch im nachhinein eine Editierung jeglicher Art. Die Recording-Funktion funktioniert für sämtlich Laser- DMX und Videoevents.

PHOENIX4 Showcontroller

Phoenix4 PRO /PROplus ist Multiscreenfähig. Sie können alle Laser-, Video- und Lichtevents auf nur einem Bildschirm überwachen und verlieren zu keiner Zeit die Übersicht, weil Sie nicht ständig zwischen verschiedenen Monitoren hin und her wechseln müssen. Natürlich ist jedoch das Arbeiten auf 2-3 Monitoren sehr viel angenehmer und luxuriöser…

Um aus einer normalen Lasershow ein absolutes Highlight zu erstellen, können Sie auf ein Archiv mit mehr als 190 Effektmöglichkeiten zugreifen und diese auch noch untereinander mischen.

Mit allen professionellen Funktionen, die eine Lasersoftware heutzutage bieten kann, kreieren Sie nicht einfach eine Multimediashow, sondern Sie verzaubern Ihre Gäste mit einem unvergesslichen Erlebnis.

Mit Phoenix4 Pro/Proplus sind Ihrer Kreativität absolut keine Grenzen gesetzt. 3D Animationen können schnell und einfach programmiert werden. Phoenix4 Pro/ProPlus kann mit DMX, Midi, Joysticks oder PC Keyboards gesteuert werden und es stehen Ihnen absolut alle Funktionen einer professionellen Lasershow wie z.B. Depth Cueing, SoftColor, SoftBlanking, HiddenLine, Bspline-Curves, Scanlimits, Geometrische Verformungen, Farb- und Picturemorphings uvm. sowie diverse Laufschriften zur Verfügung.

Die DMX Funktionen erweitern nochmals die Flexibilität von Phoenix4 PRO /PROplus. Mehr als 2.000 DMX Fixtures sind von uns schon fertig programmiert und mit Bildern abgespeichert. Mit dem Fixture-Editor lässt sich diese Bibliothek beliebig um Ihre eigenen Fixtures, Szenen und Sequenzen erweitern. Per Drag & Drop können Sie alles ganz einfach auf der TimeLine positionieren und bei Bedarf ganze Szenen in andere Shows kopieren.

Erst eine framegenaue Synchronisation mit Videodateien macht aus einer Lasershow eine einmalige Multimediashow. Die Ausgabe kann dabei bis in HDTV erfolgen.

Phoenix4 PRO /PROplus bietet die Echtzeit (!) 3D Visualisierung einer gesamten Veranstaltung mit Licht, Laser und Video synchron zur Musik. Somit können Sie Ihren Kunden bereits vor dem eigentlichen Event Ihre Show präsentieren – so wie es später aussehen wird – ohne dafür jedoch eine einzige Traverse aufzubauen…

Hardware Voraussetzungen

– Window PC mit Windows XP, VISTA, Windows 7 (32 Bit & 64 Bit) oder Windows 8 (32 Bit & 64 Bit)
(Keine offizielle Unterstützung von virtuellen Umgebungen und Mac Plattform)
– min. 2 GHZ (empf.: Duocore 2×2 GHZ), 2GB RAM Arbeitsspeicher (empf. 4GB), 10 GB Festplatte, 128MB Grafikkarte (empf. 512MB) mit OpenGL und DirectX 9.0 (oder höher)
– 15“ Monitor mit min. XGA (1024×768) Auflösung (empf. 1240×1024) am besten jedoch mit 2 Monitoren arbeiten.
– Tastatur, Maus (ggf.. Touchscreen bei LIVE)

Optional:

– Externes DMX-Pult
– Midi-Keyboard etc.
– Joysticks
– DMX-Geräte aller Art (In & out)

Detailbeschreibung lesen

Phoenix4 3D Visualizer

Raster-Frame-Animations….